Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
 
1.  Geltungsbereich 
Für die Geschäftsbeziehung zwischen dem Einzelunternehmer Trojan Rene (in weiterer Folge auch Trojan-Baits - www.trojan-baits.at genannt) und dem Besteller gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Trojan-Baits nicht an, es sei denn, Trojan-Baits hätte einer Änderung schriftlich zugestimmt. 


2.  Vertragsschluss 
Ihre Bestellung stellt ein bindendes Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages dar. Wenn Sie eine Bestellung bei Trojan-Baits aufgeben, schicken wir Ihnen eine E-Mail, die den Eingang Ihrer Bestellung bei uns bestätigt und deren Einzelheiten auf führt (Bestellbestätigung). Diese Bestellbestätigung stellt keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie nur darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Danach erhalten Sie die (Vorauskasse) Rechnung, sowie eine Versandbestätigung  per E-mail. 

Der Vertragsabschluss erfolgt durch Sendung (Lieferung) bzw. Abholung der von Ihnen bestellten Waren. Über Produkte aus ein und derselben Bestellung, die nicht in der Versandbestätigung aufgeführt sind, kommt kein Kaufvertrag zustande. Vertragspartner ist der Einzelunternehmer Trojan Rene.
Trojan-Baits - www.trojan-baits.at  bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an.


3. Widerrufsrecht, Ausschluss des Widerrufs
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen (14 Werktage) ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt frühestens mit Eingang der Ware und nicht vor Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. 

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware ist zu richten an:

Trojan-Baits
Inh. Rene Trojan
Schlossgasse 11
3800 Göpfritz an der Wild
shop@trojan-baits.at

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. für den Gebrauch der Ware eine Nutzungsgebühr) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Ware nicht im Originalzustand zurücksenden, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung -- wie Sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre -- zurückzuführen ist. Sie könne die Wertersatzpflicht vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. 

Sie haben die Kosten der gesamten Sendung (Kosten der Postsendung und Verpackungskosten inklusive der Warenanlieferung) zu tragen. Die Ware muss innerhalb von 14 Werktagen nach der Widerrufserklärung an uns zurückgesendet werden. Sobald die Ware bei uns eingelangt, werden wir ihnen den Kaufpreis, abzüglich der Verpackungs- und Transportkosten sowie eventueller Wertminderungen, überweisen. Sie werden daraufhin von uns per E-Mail über den überwiesenen Betrag und Gründe für eventuelle Wertminderungen informiert.

Ausschluss des Widerrufs:
Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen

  • Audio- und Videokassetten, CDs, Software, soweit deren Versiegelung geöffnet oder sie online heruntergeladen werden konnten;
  • Zeitungen, Zeitschriften und Illustrierte;
  • Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind;
  • Waren, die aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können (Tiernahrung, Angelköder)
  • Bücher, soweit die Schutzhülle geöffnet oder sie online heruntergeladen werden konnten;


4. Lieferung 
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab dem Lager von Trojan-Baits an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Die Waren werden von uns in der Regel innerhalb von 3 Werktagen verschickt. 

Falls Trojan-Baits zur Lieferung der bestellten Ware nicht in der Lage ist, wird der Besteller unverzüglich darüber informiert, dass das bestellte Produkt nicht zur Verfügung steht. In diesem Fall ist Trojan-Baits sowie der Besteller zum Rücktritt vom Kaufvertrag berechtigt, wenn kein späterer Liefertermin vereinbart wurde. 

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.


5. Fälligkeit und Zahlung, Verzug
Der Besteller kann den Kaufpreis per Vorauskasse, Sofortüberweisung, Paypal, Nachnahme bzw. Bar bei Abholung zahlen.
Die Lieferadresse, die Hausanschrift und die Rechnungsadresse müssen innerhalb Österreichs oder Deutschland liegen. Der Rechnungsbetrag wird mit Erhalt der Lieferung fällig.
Für den Fall des Zahlungsverzuges verpflichtet sich der Besteller, die Trojan-Baits entstehenden Mahn- und Inkassospesen, soweit sie zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung notwendig sind, zu ersetzen.

Trojan-Baits ist bei Zahlungsverzug und mehrmaliger Mahnungen berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten. Machen wir vom Rücktrittsrecht gebrauch, ist die Ware unverzüglich an uns zurückzusenden. Trojan-Baits erstattet dem Besteller den Wert der Ware abzüglich Wertminderungen und Mahn- und Inkassospesen.


6.  Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung im Eigentum von Trojan-Baits - www.trojan-baits.at


7. Mängelhaftung
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, gelten die gesetzlichen Vorschriften. Die Abtretung dieser Ansprüche des Bestellers ist ausgeschlossen.

Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Trojan-Baits haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet Trojan-Baits nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht oder ein Personenschaden vorliegt. Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller gesetzlich geregelte Ansprüche geltend macht.

Sofern Trojan-Baits fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Ist die Nacherfüllung im Wege der Ersatzlieferung erfolgt, ist der Besteller dazu verpflichtet, die zuerst gelieferte Ware innerhalb von 14 Tagen an Trojan-Baits zurückzusenden. Die Rücksendung der mangelhaften Ware hat nach den gesetzlichen Vorschriften zu erfolgen. Trojan-Baits behält sich vor, unter den gesetzlich geregelten Voraussetzungen Schadensersatz geltend zu machen.

Die Verjährungsfrist beträgt vierundzwanzig Monate, gerechnet ab Lieferung. 


8. Umtausch- und Rückgaberecht 
Sie können alle bei Trojan-Baits - www.trojan-baits.at erworbenen Artikel innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt uneingeschränkt zurücksenden. Diese müssen vollständig und originalverpackt sein. Spezialanfertigungen, preisreduzierte Ware und anlässlich von Sonderverkaufsaktionen erworbene Ware sind vom Rückgaberecht ausgeschlossen. 

Sollte kein Fehler unsererseits vorliegen ist das Rückporto vom Kunden zu übernehmen. Wenn Sie von Ihrem Umtausch- oder Rückgaberecht innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware Gebrauch machen, wird der Kaufvertrag hinfällig. Zur Fristwahrung genügt die Mitteilung des Rücknahmeverlangens innerhalb dieses Zeitraumes per E-Mail oder telefonisch.


9. Gefahrübergang
Die Gefahr geht mit Absendung der Ware durch Trojan-Baits auf den Käufer über. 


10. Gewährleistung
www.trojan-baits.at gewährleistet, dass die verkaufte Ware zum Zeitpunkt des Gefahrüberganges frei von Material- und Fabrikationsfehlern ist und die vertraglich zugesicherten Eigenschaften hat. 
Bei Eintreffen hat der Kunde die Ware unverzüglich auf Mängel und Beschaffenheit zu untersuchen. Im Falle offener Mängel müssen diese innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Ware und Entdeckung schriftlich bei uns gemeldet werden, ebenso versteckte Mängel. Anderenfalls entfällt die Gewährleistung für diese Mängel. 

Die Gewährleistung erstreckt sich nicht auf Mängel, deren Ursache auf den Kunden, insbesondere Anwendungs- und Bedienungsfehler, unsachgemäße Benutzung oder höhere Gewalt zurückzuführen ist. Die Gewährleistung erstreckt sich ebenfalls nicht auf den normalen Verschleiß oder die Abnutzung. Die Gewährleistung erlischt, wenn der Kunde die gelieferte Ware verändert. 


11. Allgemeines
Die Preis im Shop sind Bruttopreise und enthalten 20%  bzw. 13% MwSt.
Die Preise verstehen sich in Euro per Stk. bzw. Pack.
Es gibt keinen Mindestauftragswert. 


12. Gerichtstand
Erfüllungsort Göpfritz an der Wild und Gerichtstand für beide Teile ist Zwettl. Es gilt ausschließlich österreichisches Recht.